YOU´LL NEVER WALK ALONE


Litauisches Kino goes Berlin: Berlinpremiere: EMILIJA (OmeU)

Fr 21. Juli 2017 - 21.30 Uhr


Bereits vor 5 Jahren begeisterte der Regisseur Donatas Ulvydas mit seinem Film „Tadas Blinda. The Legend is Born“ die Berliner Fans des litauischen Kinos. Nun kehrt der Filmemacher in die deutsche Großstadt mit seinem neuesten Werk „Emilia“ zurück. Die zum Publikumsliebling 2017 gewählte Spielfilm wird im Rahmen der „Summer Edition“ des Litauischen Filmfestival „Litauisches Kino Goes Berlin“ gezeigt.

„Emilia“ basiert auf realen Ereignissen in Litauen Anfang der 1970 – in Zeiten ohne Redefreiheit und vor der Kulisse der brüchigen Sowjetunion. Der Film folgt der Hauptfigur Emilija, eine vielversprechende Theaterschauspielerin, die sie sich andauernd auf einem schmalen Grat zwischen der Liebe, Leidenschaft, Intrige und dem Verrat bewegen muss. Der Spielfilm bietet einen zärtlicher Einblick in das Leben der Menschen, die unter lebenzerstörenden Bedingungen wohnten und enthüllt die tragischen Schicksale, mit denen man für bedingungslose Liebe bezahlt hat...

Das Suspense-Drama und die Liebesgeschichte „Emilia“ wird in der Originalsprache Litauisch mit englischen Untertiteln gezeigt. Der Regisseur Donatas Ulvydas wird persönlich anwesend sein und Eure Fragen nach dem Film beantworten.

» mehr auf FACEBOOK






British Shorts Summer Edition 2017


British Shorts Summer Edition

Fr 4. August 2017 - 21 Uhr


The fabulous Lichtspielklub short film festival outdoor adventure!
British Shorts Film Festival brings the most exciting, funniest, strangest and most thrilling short films from the home of dirty weather directly to sunny Berlin. Drama, comedy, thriller, anima- tion, experimentals, docs, sci-fi and music videos straight from the island! For the sixth time British Shorts presents a summer edition at Freiluftkino Insel im Cassiopeia featuring awarded short films, some of the team’s favourites and other highlights from the last edition of the festival. (All short films in English language)

» mehr auf FACEBOOK






Short Attack: Sundance Short Film Tour 2017

Mi 16. August 2017 - 21 Uhr


Die 2017 Sundance Film Festival Short Film Tour präsentiert sieben Independent-Filme mit Gewinnern des diesjährigen Festivals und Highlights wie dem Regiedebüt von Kristen Stewart. In der Mischung aus Spielfilm, Dokumentarfilm und Animation verkörpern die Filme den typisch anspruchsvollen Sundance-Style.

DIE FILME:

Come Swim
5 Films About Technology
Night Shift
Lucia, Before & After
Ten Meter Tower
Pussy (Cipka)
And the Whole Sky Fit In The Dead Cows Eye


» mehr auf SHORTSATTACK






TESTBILD-OPEN SCREENING feat. 20 Jahre OS!

Mi 16. August 2017 - 21 Uhr


BRINGT EURE SELBSTPRODUZIERTEN KURZFILME UND ZEIGT SIE AUF DER GROSSEN KINOLEINWAND

Das Open Screening macht einen Sommerausflug ins Freie! Wir sind im Freiluftkino INSEL im Cassiopeia zu Gast. Das bedeutet: eine grössere Leinwand, ein grösseres Publikum und eine spektakuläre Kurzfilmnacht unterm Berliner Himmel! Weil es organisatorisch nicht anders geht, wird diese Open-Screening-Ausgabe ausnahmsweise 4,- Euro Eintritt kosten (Eintritt frei für Filmemacher, die einen Film einreichen) – aber ansonsten ist alles wie immer






TRONTHAIM : Berlin-DIE SINFONIE DER GROSSSTADT (1927) – Live Stummfilm-Vertonung

Fr 25. August 2017 - 21 Uhr


Das Berliner Elektronik-Musik-Duo TRONTHAIM begleitet live Walter Ruttmanns Film "BERLIN - DIE SINFONIE DER GROSSTADT". Im Jahr 1927 feierten Publikum und Kritik in Berlin Ruttmanns Montagefilm, eine großartige filmische Reise durch einen Tag in Berlin am Ende der 20er Jahre. Die Bilder, Perspektiven und Schnitttechniken dieses Films verdichten sich zu einem Tempo, das das pulsierende Leben dieser Metropole widerspiegelt. Die clipartige Montagetechnik und die geschichtliche Faszination des Films haben TRONTHAIM zu einer völlig neuen Komposition animiert, bei der die traditionelle Klavierbegleitung als Katalysator zwischen den Bildern und elektronischer Musik fungiert. Das Ergebnis ist eine 1stündige Live-Performance, die den Rausch der Bilder aus dem Jahre 1927 in das wiedererwachte Berlin im 21. Jahrhundert transformiert.

Das Berliner Elektronik-Musik-Duo TRONTHAIM sind der Theatermusiker Daniel Dorsch (produzierte für Hexenkessel-Hoftheater, Staatstheater Stuttgart, Volksbühne, Gorki-Theater, Hebbel-Theater u.v.m.) und der Bild- und Sounddesigner Sascha Moser (arbeitete für EMIGRATE, RAMMSTEIN, SEEED, BELA B., PETER FOX, STEVE BINETTI u.a.), Sie führten ihr Werk unter anderem in Florenz zum Kulturfestival „Notti d’Estate“, in Cannes zur Verlagsmesse "Midem", in der lettischen Haupstadt Riga beim Festival "Forte Riga", in Lissabon, in Paris zum „Salon du livre" und in Oslo zu den "Berlin-Tagen" auf.

www.tronthaim.com "Berlin - Symphony of a great City" from TRONTHAIM on Vimeo.